Hockey Nachrichten

Großer Sport und große Geste

Olympiasieger gewannen 11:4 und gaben 5000 Euro als Spende für den Behindertensport

 

19.11.2008 - Ein rauschendes Fest war es. Das Benefizspiel von acht Olympiasiegern gegen einen Pfälzer Auswahl versetzte über 700 Zuschauer in der rappelvollen Sporthalle in Bad Dürkheim in Verzückung. 11:4 (7:0) siegten die von Nationalmannschafts-Co-Trainer Stefan Kermas gecoachten Goldmedaillengewinner von Peking über die von Bernhard Peters und Stephan Decher gemeinsam betreuten Bundesligaspieler des Dürkheimer HC und der TG Frankenthal. Aus der Mannschaftskasse hatte Teamkapitän Timo Weß einen Scheck in Höhe von 5000 Euro mitgebracht. Diese hübsche Summe sowie weitere Spenden und die Zuschauereinnahmen kommen dem Behindertensport in Rheinland-Pfalz sowie den Jugendabteilungen des DHC und der TGF zugute. Für Initiator Heiner Dopp war die Aktion nicht nur deshalb ein voller Erfolg.

Für die Nationalauswahl waren im Einsatz: Max Weinhold, Timo Weß, Niklas Meinert, Benjamin Weß, Tibor Weißenborn, Tobias Hauke, Christopher Zeller. Oliver Korn. Für die Pfälzer Auswahl spielten: Fabian Rozwadowski, Eike Bumb, Thomas Vicca, Christian Trump, Max Schulz-Linkholt (alle TGF), Tobias Walter, Hannes Hahn, Tobias Tempel, Dominic Böckling, Pol Moreno, Thorsten Böckler (alle DHC). Als Schiedsrichter fungierten die Bundesliga-Unparteiischen Frank Lubrich (Ludwigshafen) und Daniel Neideck (Speyer).

In der lokalen Presse wurde ausführlich über die Veranstaltung berichtet. Hier können Sie einige Artikel der "Rheinpfalz" lesen.

Auf der Homepage des Dürkheimer HC ist eine Bildergalerie zum Benefizspiel eingerichtet worden. DHC-Fotografin Heidrun Hellmeister hat eine Menge Schnappschüsse eingefangen. Schauen Sie selbst.

» Zum Rheinpfalz-Artikel vom 15. 11.

» Zum Rheinpfalz-Artikel vom 16. 11.

» Zur Bildergalerie auf der DHC-Homepage

Benefizspiel-Initiator Heiner Dopp konnte sich über so manchen Scheck zugunsten des Behindertensports und der Jugendabteilungen des DHC und der TGF freuen. Von links: Axel Schröder (TK), Heiner Dopp, Bad Dürkheims Bürgermeister Wolfgang Lutz, Christine Seibold-Purps (DHC-Präsidentin) und Felix Theobald (Abteilungsleiter TG Frankenthal). Foto: Hellmeister

» Alle Nachrichten auf einen Blick

 
5. Juli 2020
« zurück
» mehr Nachrichten
Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de