Halle 19/20 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Herren

Bericht


Sonntag, 26. Januar 2020

SV Motor Meerane - TSV Leuna   9:11   (3:5)

Schiedsrichter:   M.Haußig | B.Ströhle


» Presseinformation: Spielprotokoll


Sportlich ging es für beide um nichts mehr, aber insbesondere Leuna wollte dennoch seine Klasse am letzten Spieltag nochmal unter Beweis stellen. Sogar ein Fanbus mit 40 Anhängern war nach Meerane gereist. Die Gäste waren spielbestimmend, aber es schlichen sich bei ihnen immer wieder auch leichte Fehler ein, und so konnte sich Absteiger Meerane durch Kapitän Dirk Lange und vor allem den als sechsfachen Torschützen glänzenden Christian Hufnagl immer wieder im Spiel halten. Trotzdem schien es auf einen deutlichen Leunaer Sieg hinauszulaufen, als der TSV vom 5:3-Pausenstand auf 9:4 (45.) wegzog. Obwohl Dirk Lange nach einer Platzwunde die letzte Viertelstunde fehlte, kam Meerane nochmal sehr stark auf. Der Wunsch, sich mit einem ordentlichen Ergebnis aus der Liga zu verabschieden, trieb die Gastgeber noch einmal stark an. Bis zum 9:10 (59.) konnte der Absteiger aufschließen. Der Versuch, mit sechs Feldspielern auch noch den Ausgleich zu erzwingen, schlug fehl. Joachim Krömer bescherte zu seinem Abschied (er verlässt Leuna in Richtung Berlin zur Feldsaison) den elften Treffer der Gäste.

 

Tore:
SVM: Christian Hufnagl (6), Max Methe (2), Sebastian Scholz
TSV: Christian Zeiger (5), Stephan Reichardt (2), Anton Mark, Nils Poczatek, Sebastian Zieger, Joachim Krömer

E: 3 (0) / 5 (3)
Grün: 2/1
Z: 100

 
« Zurück Saison Ende

15./16. Februar 2020

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
» Ergebnisse melden
» Damen
» BL Damen
» RL Ost Damen
» Mitteldeutsche OL
» Herren
» 1. BL Herren
» 2. BL Herren
» RL Ost Herren
» Mitteldeutsche OL
» Mitteldeutsche 1.VL
» Mitteldeutsche 2.VL
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de